Das sind die diesjährigen Preiskategorien

Eutergesundheit

Eutergesundheit

In der Kategorie „Eutergesundheit“ können sich alle Landwirtinnen und Landwirte mit Ideen und Konzepten zur Verbesserung der Eutergesundheit auf Milchviehbetrieben bewerben.

Rindermast

Rindermast

Für die Kategorie Tiergesundheit im Rindermastbestand suchen wir Betriebe, die umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit ihrer Masttiere getroffen haben. Auch Betriebe für Kälbermast, Fressererzeuger und Mutterkuhhaltung können sich in dieser Kategorie bewerben.

Saugferkelmanagement

Saugferkelmanagement

Wir freuen uns in diesem Jahr auch die Schweinehaltung in den Preis der Tiergesundheit integrieren zu können. Wir sind auf der Suche nach Betrieben, die innovative Konzepte für ihr Saugferkelmanagement aufweisen können

Aktuelles zum Preis 2020/21

Die Bewerbungsphase für den Preis der Tiergesundheit ist am 31.10.2020 zu Ende gegangen. Uns haben viele tolle, vielfältige Bewerbungen erreicht. Momentan werden unsere Bewerber und ihre Betriebe von unseren Mitarbeitern besucht. Danach geht es in die Juryphase, an deren Ende die Top 3 jeder Kategorie festgelegt werden. Die Preisverleihung wird im April 2021 stattfinden.